IMM 2016: Impressionen – LivingInteriors – Pure Talents Design Contest | LIGNUM goes Cologne (1/2)

Die internationale Möbelmesse in Köln, die IMM Cologne, hat wieder einmal, als international wichtigste Einrichtungsmesse, das Möbeljahr 2016 eingeläutet.
Über 1000 Anbieter und renommierte Designer aus 50 Ländern präsentierten vom 18.-24. Januar die wichtigsten Trends der Möbelbranche. Mehr als 120.000 Besucher bestaunten die neuen Produkte und Wohnkonzepte die in verschiedenen Themenbereichen präsentiert wurden.

Wir möchten im ersten Teil von „Lignum goes Cologne“ auf die wichtigsten Bereiche eingehen um Ihnen einen Einblick in die globalen Trends der Einrichtungsbranche zu verschaffen!



Die-IMM-2016---Design-Designer-und-Interiors-Trends---IMM-HighlightsDesigner und Nachwuchstalente treffen aufeinander – Die IMM als internationale Plattform der Möbelbranche!


Die IMM Cologne 2016 – Internationale Möbelmesse in Köln

„Die imm cologne war eine wunderbare Möbelschau, mit der wir sehr erfolgreich in das Möbeljahr 2016 gestartet sind. Die Ergebnisse zeigen: Die imm cologne ist als Business-Event für die globale Einrichtungsbranche unerreicht. Hier handelt die Welt mit der Welt und daraus ergeben sich viele neue Chancen für exportorientierte Unternehmen. Gleichzeitig hat dieses Messedoppel wieder bewiesen, dass sich Business und Inspiration nicht ausschließen.“
– Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse.


Spannende Oberflächen, innovative Ideen, neue und nachhaltige Materialien sowie ressourcenschonende Produkte bestimmten die Trends und Themen aus Sicht der Architekten und Designer auf der IMM Cologne 2016.
Neben den zentralen Bereichen Pure, Pure Talents und Prime fand zeitgleich auch die LivingInteriors statt, auf der ganzheitliche Wohnkonzepte und intelligente Raumlösungen vorgestellt wurden.






Die LivingInteriors 2016 – Bad, Boden, Wand und Licht

Alle zwei Jahre werden auf der LivingInteriors die neusten Wohntrends in den Bereichen Bad, Boden, Wand und Licht präsentiert. Das Zusammenspiel von Produkten und Materialien lässt innovative Raumkonzepte entstehen und bildet ein umfassendes Bild der gesamten Einrichtungswelt.



Das Wohnen wird immer gemütlicher – Leichtigkeit und Geborgenheit spielen in unserem Zuhause eine immer wichtigere Rolle. Das Design muss nicht mehr nur noch zeitgemäß sein, sondern in erster Linie auf die individuellen Bedürfnisse des Einzelnen eingehen. Möbel und Inneneinrichtung, aber auch Accessoires und Textilien, die individuell auf die Bedürfnisse der Menschen angepasst werden, können frei kombiniert und als persönlichen Wohnstil inszeniert werden. So entstehen einzigartige Wohnungen, genauso einzigartig wie ihre Bewohner!



Die-Trends-der-LivingInteriors-2016-Individuelle-WohnweltenIndividuelles Wohnen mit nachhaltigen Produkten auf der IMM 2016


Pure & Pure Talents Contest – Junges Design und große Marken

Einer der spannensten Bereiche war wieder einmal Pure und Pure Talents – Als traditionsreichstes Format der IMM Cologne werden hier die Neuheiten der großen Designmarken und Möbelhersteller bestaunt.
„Pure“ ist der zentrale Punkt für richtungsweisende Innovationen, internationalen Lifestyle und außergewöhnliche Inszenierungen. Pfiffige Ideen und neue Wohnkonzepte, auf der LivingInteriors bietet sich der notwendige Freiraum um neuartige Lösungen für modernes Wohnen zu zeigen.



Pure gilt als Synonym für faszinierende Designwelten aller führenden Marken – Hier werden die Megatrends für die gesamte Einrichtungsbranche gesetzt!



Auch in kleinen Wohnungen muss nicht mehr auf Wellness und Luxus verzichtet werden:





Neben den renommierten Designgrößen bietet der Bereich Pure Talents und der Pure Talents Design Contest, veranstaltet vom German Design Council, die perfekte Plattform für Nachwuchstalente und Jungdesigner. Pure Talents ist das größte Forum für experimentelles Design und gewagte Ideen.
Labs, Hochschulen und Netzwerke zeigen hier ihr ganzes Können und ihre Kreativität. Auch dieses Jahr haben die jungen Designer mal wieder auf ganzer Linie überzeugt und die Besucher mit ihren Ideen überrascht und begeistert. Vom 3D-Kuchen-Drucker (und JA, man kann den Kuchen sogar wirklich essen!) bis hin zu Kreativworkshops zu den Themen Design und Leben gab es auch für die Besucher die Möglichkeit in die große weite Welt des Designs einzutauchen um auch selbst einmal in die Materie einzutauchen.



Pure-Talents-2016---DIY-Design-zum-Anfassen


Der Pure Talents Design Contest 2016

Wie jedes Jahr fand auch diesmal wieder der „Pure Talents Design Contest“ statt. Bereits zum dreizehnten Mal in Folge organisierte der Rat für Formgebung, im Auftrag der Koelnmesse, den Designwettbewerb für Studenten und Jungdesigner und kuratierte den Preis für den besten Nachwuchsdesigner im Jahr 2016.
Die nominierten Arbeiten der Designstudenten wurden in einem seperaten Bereich ausgestellt – 20 aktuelle Arbeiten von Designern aus aller Welt!
Der Wettbewerb gehört zu den international anerkanntesten Designwettbewerbe für Jungdesigner…






Der Trend der IMM 2016: Langlebigkeit & Leichtigkeit

Massivholz als Luxusgut: Langlebige Möbel sind eine gute Investiton fürs Leben!
Nachhaltigkeit ist nun schon seit Jahren ein angesagtes Thema und bestimmte auch dieses Jahr wieder die Themen der internationalen Möbelmesse.
Mit dem zunehmenden Anspruch an die Ästhetik und Qualität eines Möbelstücks für die eigenen vier Wände wächst auch die Beliebtheit für langlebige Produkte.
Das eigene Zuhause und eine individuelle Einrichtung wird vielen Menschen immer wichtiger, den man will sich nicht nur wohl fühlen sondern auch seine eigene Persönlichkeit zum Ausdruck bringen!







„Wenn man in die eigenen vier Wände eingeladen wird, ist das immer auch eine Einladung, den Menschen, der da wohnt, näher kennenzulernen, denn die Wohnung ist oft ein Spiegelbild unserer Seele.“ – Kardinal Woelki



Die Gestaltung der eigenen vier Wände ist das größte und andauernste Projekt, das die meißten Menschen in ihrem Leben angehen. Für viele ist das eigene Haus ohne Frage die Verwirklichung eines Lebenstraums. Damit dieser niemals endet, ist es sinnvoll auf langlebige Möbel zurückzugreifen, auch wenn man manchmal ein wenig tiefer in die Tasche greifen muss. Qualität, Langlebigkeit und das Design sind die drei Kriterien einer Einrichtung, die garantieren dass man noch viele Jahre Freude an seinem Möbelstück hat – Nachhaltiges Denken macht sich am Ende immer bezahlt!



Langlebigkeit-und-Leichtigkeit-Nachhaltige-Moebel-aus-Massivholz-auf-der-IMM-2016
Langanhaltende Freude durch langlebige Produkte: Möbel aus Massivholz






Freuen Sie sich auf den zweiten Teil von „LIGNUM goes Cologne 2016“ mit der vollständigen Fotostrecke und noch mehr Informationen über die IMM 2016!



Ihr LIGNUM-Team.


Weitere Artikel:

“Passagen” und Design Week in Köln – Interieur, Kunst & Musik | LIGNUM goes Cologne 2016
Preview: IMM Cologne & LivingInteriors 2016: Die Internationale Möbelmesse in Köln – Der Bericht zur Messe beginnt!
IFA 2015 – Messebericht: Trends der Hausgeräte
Lignum goes Milano (4/4): Salone del Mobile 2015 | Euroluce | SaloneSatellite | Impressionen | Bilder – Der Messebericht aus Mailand
Lignum goes Milano (3/4): Trends der Salone del Mobile 2015 | Workspace 3.0 – Der Messebericht aus Mailand
Lignum goes Milano (2/4): Design Week 2015 – Der Messebericht aus Mailand
Lignum goes Milano (1/4): Salone Internazionale del Mobile 2015 – Der Messebericht aus Mailand
Zuhause schlafen wie im Luxus-Spa!
Salone del mobile 2014 – Impressionen von der mailänder Möbelmesse

Facebook IconYouTube IconGoogle+Google+Google+Google+Google+