Zeitlose Sideboards aus Massivholz | LIGNUM – Möbel & Interieur

Zeitlose Sideboards aus Massivholz – Möbel für die Ewigkeit!

Das Sideboard ist ein funktionales Möbel das in nahezu jedem Haushalt steht.
Kommoden oder Sideboards aus Massivholz sind zudem langlebige und vielseitig nutzbare Möbelstücke,
die in verschiendenen Varianten erhältlich sind. Die Oberfläche und Front wird durch die Farbgebung
der jeweiligen Holzart bestimmt, das Innenleben lässt sich individuell konfigurieren.

Wir bei LIGNUM fertigen nach Kundenwunsch zeitlose Sideboards in den unterschiedlichsten Ausführungen.

Doch welches Sideboard ist für welchen Ort geeignet?
Und was ist der Unterschied zwischen einem Sideboard und einer Kommode?



Kirsche Sideboard Kommode aus Massivholz Lignum Würzburg


Einfach schöner Wohnen: Zeitlose Sideboards aus Massivholz

Der Klassiker unter den Massivholz-Möbeln: Das Sideboard!

Ob im schlichten und minimalen Design, mit Rahmentüren oder Spezialauszug – Sideboards von LIGNUM werden individuell und nach den Grundsätzen des Massivholz-Handwerks verarbeitet.
Die Exklusivität liegt hier oftmals im Detail, oder wie sagte bereits ein bekannter Designer:

„Das Design liegt im Detail.“

Ein Sideboard, oder auch Kommode (der Unterschied wird im Artikel erklärt!), aus Massivholz ist ein funktionales und dekoratives Möbelstück zugleich. Als Stauraum dienen Schubkästen, Fächer und Auszüge, die Platz für die täglichen Dinge des Lebens bieten sollen. Die Oberfläche dient als Präsentationsort für Dekorationsstücke, wie Bilder, Vasen, Fotos oder andere Erinnerungsstücke…



Sideboard Kommode aus Massivholz Lignum Würzburg


Sideboard, Kommode, Low- oder Highboard?

Bei der großen Auswahl an modernen Sideboards verliert man schnell einmal den Überblick.
Es gibt hier Varianten für die unterschiedlichsten Räume und Anforderungen. Die einen legen Wert auf eine maximale Funktionalität, die anderen wollen ein ansehnliches Objekt, das nebenbei Stauraum bietet. Wenn man dann jedoch nach dem passenden Sideboard sucht, finden die meisten eine Vielzahl an Bezeichnungen und sind schnell mit ihrer Kaufentscheidung überfordert.
Sideboard oder Kommode? Low- oder Highboard? Wir erklären kurz die Unterschiede:


Kommoden/ Sideboards

Der Begriff Kommode kommt im Ursprünglichen aus dem Französischen (commode) und bedeutet wörtlich übersetzt „bequem“. Das kommt daher dass die Kommode, als sie im 18. Jhd. erfunden wurde, als komfortables Möbelstück galt, da sie mithilfe von Schubkästen Stauraum für allerlei Dinge bot. Kommoden sind von der Bauweise her eigentlich identisch mit Sideboards, wobei klassische Kommoden im ursprünglichen Sinne Schubladen besitzen und Sideboards Drehtüren, mit dahinterliegenden Fachböden. Aufgrund der vielen Mischformen nehmen es aber die Hersteller mit der Bezeichnung nicht mehr so genau wie früher.



Sideboard-Massivholz-Zeitlos-Lignum-Moebel


Highboards

Das Highboard ist wahrscheinlich mehr Menschen bekannt als viele denken!
Auch bekannt als Anrichte, war diese Form eines Möbelstücks früher aus keinem Wohn- oder Esszimmer wegzudenken. In ihr wurde Besteck, Geschirr, Lebensmittel und Küchenutensilien verstaut.
Die Optik eines Highboard ist eine Mischung aus Schrankwand und Vitrine. Drehtüren, Schubladen und Arbeitsfläche – Das Highboard kann auf unterschiedlichste Art und Weise genutzt werden!



Highboards und Sideboards aus Massivholz von Lignum


Lowboards

Das Lowboard ist, wie der Name schon verrät, ein niedrig gebautes Möbel. Meistens wird es als TV- oder Medienmöbel verwendet.
Insbesondere aufgrund der Größe moderner Flachbildschirme lässt sich ein Lowboard optimal darunter platzieren und setzt den Flatscreen oder die Hifi-Anlage perfekt in Szene!
Die meisten Lowboards sind mit Schubkästen oder Auszügen versehen, sodass man komfortabel und ohne in die Hocke gehen zu müssen an alle verstauten Gegenstände gelangt.



Unbenannt-1 Kopie 2


Funktionale Sideboards: Mehr Stauraum für ihr Zuhause!

Das moderne Sideboard von heute muss den heutigen technischen Anforderungen gerecht werden:
Minibar, Schiebetüren, TV-Lift, Kabeldurchlässe oder Hifi-Anlage – Ein schönes, zeitloses Möbelstück will man präsentieren und zur Schau stellen.

Da wir bei LIGNUM alle Sideboards individuell anfertigen, lassen sich je nach Kundenwunsch auch raffinierte Auszugstechniken integrieren oder poppige Beleuchtungen, die das Möbel so richtig in Szene setzen!



Sideboards von LIGNUM - Möbel aus Massivholz für Würzburg und Region



Mehr über unsere TV-/ Medienmöbel erfahren Sie HIER!



Ihr LIGNUM-Team.


Weitere Artikel:

IMM 2016: Das Haus – Bilder & Eindrücke – Fotostrecke | LIGNUM goes Cologne (2/2)
IMM 2016: Impressionen – LivingInteriors – Pure Talents Design Contest | LIGNUM goes Cologne (1/2)
“Passagen” und Design Week in Köln – Interieur, Kunst & Musik | LIGNUM goes Cologne 2016
Preview: IMM Cologne & LivingInteriors 2016: Die Internationale Möbelmesse in Köln – Der Bericht zur Messe beginnt!
IFA 2015 – Messebericht: Trends der Hausgeräte
Lignum goes Milano (4/4): Salone del Mobile 2015 | Euroluce | SaloneSatellite | Impressionen | Bilder – Der Messebericht aus Mailand
Lignum goes Milano (3/4): Trends der Salone del Mobile 2015 | Workspace 3.0 – Der Messebericht aus Mailand
Lignum goes Milano (2/4): Design Week 2015 – Der Messebericht aus Mailand
Lignum goes Milano (1/4): Salone Internazionale del Mobile 2015 – Der Messebericht aus Mailand
Zuhause schlafen wie im Luxus-Spa!

Facebook IconGoogle+